14.

JAN MO

Série jeunes

Die Stars von morgen für Sie entdeckt!
Filippo Gorini Klavier
Robert Schumann Thema mit Variationen Es-Dur WoO 24 "Geistervariationen"
Frédéric Chopin Sonate Nr. 2 b-Moll op. 35
Pause Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 29 B-Dur op. 106 "Hammerklavier"
Beginn 19H30

Preise CHF 35
Filippo Gorini (Foto: Mat Hennek)
Sein erstes Konzert mit Orchester gab der Pianist Filippo Gorini bei der Telekom Beethoven Competition 2015. Riskant, würde man meinen. Doch er hatte Erfolg: Die Jury erkor ihn einstimmig zum Sieger des Wettbewerbs. Genauso überzeugend ist Gorini auch bei seinen Solo-Auftritten, weshalb der 1995 geborene Italiener bereits in ganz Europa ein gern gesehener Gast ist. Nun ist er mit seinen temperamentvollen Interpretationen auch in der Tonhalle Maag zu erleben.