Sa 12. Jun 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 19H30

12.

JUN SA 19H30

Neu am 14.05.22: Schweizer Sinfonik im Fokus

Swiss Orchestra
Lena-Lisa Wüstendörfer Leitung
Heinz Holliger Oboe
Alice Belugou Harfe
Johann Carl Eschmann Grosse Konzert-Ouvertüre (1847)
Frank Martin «Trois danses» für Oboe, Harfe, Streichquintett und Streichorchester (1970)
Pause Johannes Brahms Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 (1883)
Preise CHF 115 / 85 / 60 / 40
Veranstalter Swiss Orchestra

Konzert verschoben

Aufgrund der aktuellen Lage muss das Konzert vom 12.06.21 verschoben werden und findet neu am 14.05.22 in der Tonhalle am See statt. Bereits gekaufte Billette behalten ihre Gültigkeit für das Verschiebedatum.

 

Ein aussergewöhnliches Gipfeltreffen: Ein Highlight von Johannes Brahms begegnet Trouvaillen der Schweizer Sinfoniker Johann Carl Eschmann und Frank Martin.

Die Schweiz ist für vieles berühmt, aber kaum für ihre Sinfonik. Das Swiss Orchestra, bestehend aus erstklassigen Instrumentalisten der jüngeren Generation, ändert dies und kombiniert in seinen Programmen populäre Werke grosser Tonschöpfer mit unbekannteren aber qualitativ hervorragenden sinfonischen Werken von Schweizer Komponisten.

https://swissorchestra.ch/