28.

OKT SA

Omer Meir Wellber

dirigiert Brahms’ 1. Sinfonie
Tonhalle-Orchester Zürich
Omer Meir Wellber Leitung
Vadim Gluzman Violine
Johannes Moser Violoncello
Elsbeth Moser Bajan
Joseph Haydn Sinfonie f-Moll Hob. I:49 "La Passione"
Sofia Gubaidulina Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Bajan und Orchester, Schweizer Erstaufführung
Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68
Beginn 18H30

Weitere Konzertdaten:
29.10.2017 – 17H00

Preise CHF 110 / 85 / 60 / 35

Prélude

Beginn 17:00, Tonhalle Maag (Klangraum)
Künstlergespräch mit musikalischer Umrahmung

Florian Hauser spricht mit Elsbeth Moser über Sofia Gubaidulina

Omer Meir Wellber (Foto: Felix Broede)

Die Grande Dame des Bajan, Elsbeth Moser, schultert für uns ihr Knopfakkordeon und für die Schweizer Erstaufführung des neuen Tripelkonzerts von Sofia Gubaidulina, das die Tonhalle-Gesellschaft mit in Auftrag gegeben hat. Seit 1985 fühlt sich Elsbeth Moser der Komponistin eng verbunden und bezeichnet die erste Begegnung mit ihr als «eines der schönsten Geschenke» ihres Lebens.