So 28. Mär 2021 Tonhalle Maag (Konzertsaal) 17H00

28.

MÄR SO 17H

Konzert abgesagt

casalQuartett
Felix Froschhammer Violine
Rachel Späth Violine
Markus Fleck Viola
Andreas Fleck Violoncello
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett Es-Dur MWV R 18
Fanny Mendelssohn Streichquartett Es-Dur
Pause Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett f-Moll op. 80 MWV R 37
Preise CHF 55
Veranstalter Tonhalle-Orchester Zürich
casalQuartett (Foto: zvg)
Während Felix Mendelssohn allmählich zu einem der prägendsten Komponisten des 19. Jahrhunderts wurde, ordnete sich seine musikalisch ähnlich talentierte Schwester Fanny dem Willen der Familie unter und stellte die Musik hinter die «hausfräulichen Pflichten» zurück. Dabei brauchen sich ihre Werke hinter denen ihres Bruders keineswegs zu verstecken, wie der Vergleich der beiden sehr unterschiedlichen Quartette in Es-Dur schnell klar macht. Als Fanny im Mai 1847 unerwartet einem Schlaganfall erlag, verfasste ihr erschütterter Bruder nur kurz vor seinem eigenen Tod das düstere Quartett f-Moll wohl quasi als Requiem. Begeben Sie sich mit dem casalQuartett auf die Spuren dieser faszinierenden Musikerfamilie!